Maßnahmen
Die naturschutzfachlichen Maßnahmen seit 2006 sind in verschiedenen Berichten dokumentiert. Hauptziele sind der Umbau der bestehenden Fichtenforste in naturnahe Laubwälder, die Sanierung des Wasserhaushaltes und die Förderung seltener Baum-, Strauch-und Staudenarten. Die Maßnahmen beschränken sich entsprechend der Projektanträge von 2005, auf den westlichen Teil des Rainer Waldes, da sich zum damaligen Zeitpunkt nur diese Fläche in LBV-Besitz befand. Die detaillierten Berichte können Sie sich herunterladen:

Fichten-Faellung Eichen freischneidene Roteichen haechseln Teich baggerung